Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Gamereactor
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
News
The Witcher 3: Wild Hunt

The Witcher 3-Mod fügt Teufelsgrube und Skateboard-Steuerung hinzu

The Witcher 3: Wild Hunt ist ohne Frage ein Spiel mit gewaltigem Umfang, das seinen Spielern erlaubt eine riesige Palette an unterschiedlichen Gebieten zu erkunden. Wer sich eingehend mit all den Arealen beschäftigt hat, wird früher oder später auf die versperren Höhlen der Teufelsgrube gestoßen sein, die durch einen Mod nun zugänglich sind. Der Modder SkacikPL hat den Zugang freigeschaltet und zeigt die Geheimnisse in einem kleinen Video. Dort unten warten "alte Freunde mit neuen Problemen" auf uns und wir bekommen brandneue Inhalte, darunter ein schickes Stahlschwert, Wurfmesser und eine tragbare Kapuze. Dazu kommt die Möglichkeit mit unseren Doppelgängern zu kämpfen und ein "immersiver und intelligenter NPC-Begleiter", der in der Lage ist, als Packesel unsere Sachen zu tragen, freundliche Kämpfe zu führen und (das allerwichtigste) Gwent zu spielen. SkacikPL ist ebenfalls verantwortlich für die First-Person-Mod zum Spiel, mit The Witcher 3 kennt er sich also gut aus. Für mehr Details könnt ihr die offizielle Mod-Seite besuchen. Könnte die Teufelsgrube euer neuer Lieblingsort werden?

"Geralt of Rivias Pro Witcher 3" ist eine Sammlung von Bewegungs-Mods kreiert von Nutzer von "eutirion". Mithilfe der Modifikation können Geralt und Ciri herumlaufen als seien sie auf einem Skateboard, sogar Tricks können sie dabei ausführen. Wenn ihr der Meinung seit, Plötze bewege sich zu langsam über die Karte, dann solltet ihr es vielleicht mit dem Skateboarding versuchen. Die verrückte Mod könnt ihr auf Youtube in Aktion sehen und euch hier selbst herunterladen. Hoffen wir mal, dass wir in Cyberpunk 2077 Hoverboards bekommen.

The Witcher 3: Wild Hunt

Quelle VG24/7.