Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Gamereactor
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
News
Wild West Online

Wild West Online springt nach erfolgreicher Finanzierung von Kickstarter ab

Das Action-MMO überspringt auch die Early Access-Phase und ist nun für 2017 geplant.

Wild West Online hat in der letzten Woche für einige Fragezeichen gesorgt, nicht nur wegen dem vielversprechenden Red Dead-Setting, sondern auch weil die Entwickler des Action-MMOs ein bisschen sprunghaft scheinen. Ursprünglich sollte Wild West Online zuerst Kickstarter und dann Steam Early Access aufwirbeln, doch nun hat sich 612 Games dazu entschieden, beide Stadien zu überspringen und den Titel noch in diesem Jahr direkt zu veröffentlichen. Die bislang erreichten Finanzierungsziele sind mittlerweile Bestandteil des Abenteuers, darunter befinden sich "weibliche Charaktere, reichhaltige Rollenspiel- und soziale Elemente, wie Kartenspiele, und Lokalisation". 612 hat bereits ihr Interesse daran kundgetan, das Spiel auch nach dem Launch mit weiteren Inhalten zu versorgen.

"Die Antwort der Community auf Wild West Online ist etwas, mit dem wir niemals gerechnet hätten und dank dem wir in der Lage sind, eine robuste Western-Erfahrung auf dem PC abzuliefern.", so 612-CCO Stephan Bugaj. "Glücklicherweise konnten wir unsere ursprünglichen Investoren davon überzeugen, einen Schritt auf uns zu zukommen und zusätzliche Zahlungsmittel bereitzustellen, um das Spiel das [uns im Kopf schwebt] zu schaffen. [Deshalb müssen wir] kein Geld durch Crowdfunding sammeln. Western[-Spiele] fehlen auf dem PC und wir können es kaum erwarten, das Spiel endlich der Öffentlichkeit zugänglich zu machen."

Wild West Online
Wild West OnlineWild West Online