Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
News

Lawbreakers kann laut Bleszinski neben Overwatch existieren

Boss Key Productions' Lawbreakers ist bereits seit einiger Zeit auf den Listen vieler Spieler enthalten. Im Zuge der multiplen Alpha- und Beta-Tests hat das Studio schon einiges an innovativem, hochwertigen Material gezeigt. Die Idee des Titels stammt von Cliff Bleszinski, dem Superhirn hinter Spielen wie Unreal Tournament und Gears of War. Wenn es Lawbreakers also schafft in diese Fußstapfen zu treten, dann halten wir schon bald ein phänomenales Spiel in den Händen. Viele Leute sind jedoch aufgrund der Ähnlichkeit mit dem 2016 von Blizzard veröffentlichten Helden-Shooter Overwatch besorgt. In einem Interview auf der PAX East verrät uns Bleszinski, dass die beiden Spiele, außer dem Fakt, dass es sich um ein Helden-basierten Shooter mit Fähigkeiten handelt, kaum etwas gemeinsam haben.

"Viele Leute gehen davon aus, dass es einen Gewinner geben muss," erklärt Bleszinski. "Overwatch ist ein Gigant, doch es gibt Platz sowohl für Battlefield, als auch für Call of Duty, Tekken und Streetfighter - in jedem Genre gibt es mehrere Plätze für Spiele. Das Problem ist nur, dass es meistens nur um die ersten drei geht, alles danach gerät in Vergessenheit. Wir hoffen also zumindest Platz zwei oder drei in diesem Genre zu vertreten."

Er erwähnt außerdem, dass sich der Stil der beiden Spiele extrem unterscheidet. Bisher gibt es noch keinen bestätigten Veröffentlichungstermin für Lawbreakers, ein PC-Release für 2017 wäre jedoch durchaus denkbar. Denkt ihr Bleszinskis Ansatz mit den drei Vertretern eines Genres ist richtig?

Lawbreakers
Werbung: