Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Dutch
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
News

Human Conditions-DLC von Watch Dogs 2 im Detail

Ubisoft erweitert Watch Dogs 2 auch nach dem Launch mit Inhalten aus einem Season Pass, das ist bereits bekannt. Neu sind die Informationen für zwei der drei Story-Missionen des kommenden DLCs, Human Conditions. Automata untersucht Nudles selbstfahrende Autos, denn die nutzen ein fragwürdiges System, von dem nur wenige Menschen wissen. Die biometrischen Scanner des Wagens untersuchen die Fahrer, und ermitteln den "Life Score" des Benutzers. Auf dieser Grundlage trifft das Transportmittel im Ernstfall folgenschwere Entscheidungen. Im Falle eines Autounfalls zum Beispiel würde das Auto entscheiden, ob der Life-Score des Fahrers höher ist, als der des beteiligten Passanten / Autofahrers, und entsprechend reagieren. Wer in den Augen von Nudle nicht genug leistet, läuft also Gefahr, gegen eine Wand zu fahren, anstatt jemand anderes zu gefährden. Das hört sich nach einem Konzept an, das wir tatsächlich genauer untersuchen sollen, denkt ihr nicht?

In Bad Medicine werden wir erneut Jordi aus dem originalen Watch Dogs helfen, die russische Mafia zu bekämpfen. Die hat das Krankenhaus der Stadt unter Beschlag genommen und wer Jordi kennt, weiß, dass die Russen nicht unser einziges Problem sein werden. In den neuen Elite-Koop-Missionen treffen wir auf die sogenannte Jammer-Klasse. Dieser Feindtyp verhindert unsere Hacking-Fähigkeiten, was vor allem in großen Arealen zu erheblichen Problemen führen wird. Human Conditions ist für Playstation 4 ab dem 21. Februar erhältlich, auf dem PC und der Xbox folgt der Inhalt ab dem 23. März.

Watch Dogs 2
Werbung:
Werbung: