Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
FacebookFacebook
News

EA schmeißt Adam Johnson wegen Sex-Affäre aus FIFA 16 raus

EA schmeißt den britischen Fußballprofi Adam Johnson endgültig aus FIFA 16 raus. Der Grund ist eine Sex-Affäre mit einer 15-Jährigen, die nun zu einer Verurteilung geführt hatte. Das Strafmaß ist noch nicht bekannt. Den 28-Jährigen erwartet eine Haftstrafe von fünf bis zehn Jahren.

Johnson wurde aus dem FIFA 16-Kader von Sunderland und der englischen Nationalmannschaft geschmissen. Es werde daran gearbeitet, in so schnell wie möglich auch aus den anderen Modi des Spiels zu entfernen, wird ein EA-Sprecher zitiert. Der Engländer hatte zuletzt ganz real beim AFC Sunderland gespielt und war Mitte Februar 2016 fristlos gekündigt worden.

FIFA 16
Werbung:
Werbung: