GR LIVE STREAM
Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
FacebookFacebook
News

Bladestorm: Nightmare für PS4 und Xbox One angekündigt

Mit Bladestorm: Nightmare wird 2015 der Nachfolger und Reboot des 2007 erschienenen Bladestorm: Der Hundertjährige Krieg für Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht. In diesem Actionstrategiespiel übernimmt der Spieler die Rolle eines Söldners und kämpft sich entweder an der Seite der Engländer oder der Franzosen durch Missionen, die an Ereignisse aus der Zeit des Hundertjährigen Krieges von 1337 bis 1453 angelehnt sind.

In diesem Konflikt stritten das Haus Plantagenet (England) und das Haus Valois (Frankreich) um den französischen Thron; zahlreiche westeuropäische Königreiche wurden in die Kämpfe hineingezogen. In dieser zähen und politisch instabilen Periode der europäischen Geschichte haben Omega Force ihr Spiel angesiedelt. Der Spieler kann verschiedene Truppenverbände (etwa Nah- und Fernkämpfer oder berittene Einheiten) und Armeen befehligen. Gleichzeitig hat er die Gelegenheit, seinen eigenen einzigartigen Charakter zu entwickeln, den Umfang seines Ruhms, seiner Reichtümer und Armeen zu vergrößern sowie unterschiedliche Missionen abseits aller Bündnisse und Loyalitäten zu erfüllen.

Bladestorm enthält zudem den Nightmare-Modus, welcher Szenarien enthält, die nicht auf historischen Ereignissen basieren. In diesem Modus kann der Spieler weitere 32 Charaktere steuern, sowohl fiktive als auch prominente historische Figuren. Unter diesen befinden sich Edward: Der Schwarze Prinz, die legendäre Jeanne D'Arc, der gerissenen Ritter La Hire und viele andere.

Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Werbung:
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Bladestorm: Nightmare
Werbung: