Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
FacebookFacebook
Kritik

Borderlands 2

Mit der erstaunlichen Symbiose aus Rollenspiel und Egoshooter hat Borderlands 2009 sowohl Kritiker als auch Spieler begeistert und die darauf folgenden wirklich schönen und hochwertigen Zusatzinhalte haben den ohnehin schon guten Ruf des Spiels noch weiter gefestigt. Was liefert Borderlands 2 nun ab?

Werbung:

Das originale Borderlands war sicher nicht ohne Fehler, aber die großartige Spielmechanik eines Koop-Mini-MMOs und der hübsche Cel-Shading-Look haben vielen Spielern eine fantastische Erfahrung jenseits der ausgereizten Egoshooter Pfade beschert. Gearbox-Chef Randy Pitchfork ist nicht ganz ohne Grund verwundert, dass dies doch relativ einzigartige Konzept in der Zwischenzeit nicht längst kopiert worden ist.

Werbung:

Während im klassischen Online-Modus von Shootern das Aufleveln der Spielfigur fast schon zum guten Ton gehört, gibt es im Einzelspieler- und Koop-Segment bisher immer noch kaum vergleichbare Spiele. Borderlands vereint dermaßen gut solide Shootermechaniken mit Rollenspielelementen ohne dabei nur auf billige pawlowsche Reflexe zu setzen. Und Borderlands 2 führt diese Tradition fort. Kleine Neuerungen finden sich in allen Bereichen, dennoch werden sich Serien-Veteranen sofort wie zu Hause fühlen. Borderlands 2 ist bunt, verdammt laut und nimmt sich selbst angenehm wenig ernst.

Borderlands 2Borderlands 2
Die Möglichkeiten, die einzelnen Charaktere den eigenen Bedürfnissen anzupassen, sind jedenfalls fast grenzenlos.

Mit seiner Mischung aus Mad Max und Sonntagsmorgen-Cartoon verbreitet Borderlands 2 Spielfreude und gute Laune ohne den faden Beigeschmack, den die Kill-Orgien der üblichen Shooter häufig hinterlassen. Prinzipiell als Koop-Titel gedacht, wird die Geschichte um die vier Helden und ihren Kampf gegen den von Machtfantasien getriebenen Oberschurken Handsome Jack, der sich den Planeten Pandora untertan machen will, ohne lange Zwischensequenzen erzählt. So wird der schnelle und süchtig machende Spielfluss auch bei vier Spielern jederzeit aufrecht gehalten

Auch während der Gespräche mit NPCs darf jeder Spieler den klassischen Umverteilungen seines Inventars, den üblichen Ein- und Verkaufsgeschäften nachgehen oder nach Herzenslust die Statistiken seiner Waffen vergleichen. Bei einigermaßen erfahrenen Spielern bleiben die Spielpausen wegen derartiger Tätigkeiten erstaunlich kurz, obwohl man vermutlich stundenlang über die Vorteile bestimmter Waffenkombinationen und das kluge Verteilen der Skillpunkte sinnieren könnte. Die Möglichkeiten, die einzelnen Charaktere den eigenen Bedürfnissen anzupassen, sind jedenfalls fast grenzenlos.

Eigentlich unterscheiden sich die vier neuen Charaktere gar nicht so sehr von ihren Vorgängern und ähneln immer noch den Archetypen einer MMO-Party mit Heiler, Tank, Distanzkämpfer und einer Art Magier. Trotzdem kann auch jeder der Helden ohne weiteres die Abenteuer alleine bestehen. Der Fokus liegt ohnehin auf den Schusswaffen, von denen jeder auch alle benutzen kann. Die einzelnen Klassen können sich zwar auf jeweils unterschiedliche Waffengattungen spezialisieren, aber letztlich bleiben Verbesserungen für die Spezialfähigkeiten wie etwa der Geschützturm des Commandos oder das Stasisfeld der Sirene eine sichere Bank. Denn bei dem Prinzip der zufällig generierten und häufig extrem absurden Waffen weiß man eigentlich nie, welche erfolgversprechende Waffengattung einem in die Hände geraten wird.

Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Borderlands 2
Werbung: