Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
FacebookFacebook
Kritik

Pro Evolution Soccer 2013

Pro Evolution Soccer 2013 macht in diesem Jahr mit den großen Neuerungen Pause. Das wird wahrscheinlich zu wenig sein, um der FIFA-Konkurrenz Marktanteile streitig zu machen. Schade eigentlich, denn PES 2013 macht eigentlich fast alles richtig. Fast.

Werbung:

Um die eigentlichen Neuerungen von Pro Evolution Soccer 2013 zu entdecken, muss man schon etwas genauer hingucken. Konami will nicht viel umkrempeln. Sie wollen verfeinern, was vorhanden ist. Auch wenn die Pässe im letzten Jahr schon unheimlich präzise waren, fühlt sich das in der neuen Version noch ein kleines Stück genauer an. Mit nur wenig Übung entwickelt man schnell ein ausgesprochen gutes Gefühl dafür, wie lange man welche Taste zu drücken hat. Besonders die butterweichen, gelupften Laufpässe sind wieder ein Genuss.

Werbung:

Die Steuerung profitiert von einigen Feinjustierungen. Ein großer Nachteil in Pro Evolution Soccer 2012 waren beispielsweise die vielen Pässe, die einfach nicht so richtig in den Lauf der Mitspieler wollten. Das führte oft zu Unterbrechungen im Spielaufbau. Das gibt es nun nicht mehr. Auch der Spielfluss ist insgesamt ein gutes Stück verbessert worden. Das setzt sich beim Schiedsrichter fort, der nun nicht mehr jede Kleinigkeit abpfeift. Ohnehin fällt der Referee so gut wie nie negativ auf. Das gab es bisher auch nur selten.

Pro Evolution Soccer 2013Pro Evolution Soccer 2013
Die Stadionatmosphäre in PES 2013 macht in akustischer Hinsicht schon seit Jahren kleinere Fortschritte.

Was die Optik angeht, ist Pro Evolution Soccer 2013 der Konkurrenz immer noch um einiges voraus. Die Gesichter der Spieler wirken unheimlich plastisch und die Gesichtszüge bewegen sich auf einem Niveau, das nur wenige Sportspiele erreichen. Dazu kommt die unheimlich hohe Anzahl an Animationen, die die Spieler in allen Spielsituationen extrem authentisch wirken lassen. Das fällt ganz besonders bei schwierigen Pässen oder Zweikämpfen auf. Also immer dann, wenn sich die virtuellen Kicker besonders anstrengen müssen

Die Stadionatmosphäre in PES 2013 macht in akustischer Hinsicht schon seit Jahren kleinere Fortschritte. Auch in diesem Jahr gibt es in diesem Punkt einige Verbesserungen. Beispielsweise bei den Fangesängen. Den Fans von Real Madrid dabei zuzuhören, wie sie ein lautes "Ronaaaaaldooooo" durch das weite Rund hallen lassen, macht schon Spaß. Auch wenn man hier der Konkurrenz noch etwas hinterherhinkt, ist es doch absolut der richtige Weg

So aus dem Kopf wüsste ich gar nicht, wie lange Hansi Küpper und Wolff Fus schon bei PES dabei sind. Im Grunde kann man sich die Reihe ohne das Duo überhaupt nicht mehr vorstellen. Der große Vorteil an dieser langen Zusammenarbeit ist das stetig wachsende Repertoire an Kommentaren. Unter die seit langem bekannten Sprüche mischen sich immer mehr neuere. Auch wenn einige der Kommentare deutlich hörbar anders abgemischt sind, ist die große Vielfalt von unschätzbarem Wert. Kaum etwas nervt so sehr wie sich ständig wiederholende Kommentare - und genau davon gibt es in Pro Evolution Soccer 2013 kaum welche.

Pro Evolution Soccer 2013
Die Gesichter der Spieler wirken unheimlich plastisch und die Gesichtszüge bewegen sich auf einem Niveau, das nur wenige Sportspiele erreichen.

Die Musik in Pro Evolution Soccer 2013 dagegen hat mich schockiert. Neben einigen netten Indie-Tracks und einer schwungvollen Dubstep-Nummer von Rednek findet sich auf der Tracklist auch der Sommerhit "Ai Se Eu Te Pego" von Michel Teló. Es gibt auf diesem Planeten sicherlich kaum jemanden, der die Nummer nicht kennt. Und nur sehr wenige, die sie nicht schon längst satt haben. Mir jedenfalls fiel die Kinnlade runter. Andere werden nach Einlegen des Spiels sicher panisch den Raum verlassen, wenn das "Nossa, Nossa" aus den Boxen schallt. Aber naja, Geschmackssache eben.

Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Pro Evolution Soccer 2013
Werbung: