Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
FacebookFacebook
Kritik

New Super Mario Bros. 2

Mario begleitet mich schon ganzes Leben und genau genommen ist er sogar älter als ich. Er ist beliebt wie kein Zweiter, hat Konkurrenten kommen und gehen sehen. Aber er ist geblieben. Und zwar immer ganz oben an der Spitze. Mario bewies Wandlungsfähigkeit und bewahrt sich dennoch Traditionen. Nintendo hat ein ziemlich gutes Händchen dafür, was dem Klempner gut tut. Das zeigt sich auch bei New Super Mario Bros. 2.

Werbung:

Die Luft schien raus zu sein, nachdem Nintendo mit New Super Mario Bros. 2 um die Ecke bog. Wir meinten, das alles schon einmal gesehen zu haben, denn wir kennen ja New Super Mario Bros. für den Nintendo DS und dann auch noch New Super Mario Bros. Wii. Die Idee zu diesen Spielen war fantastisch. Nintendo hievte den Stil des NES-Klassikers in die heutige Zeit und baute daraus dann ein komplett neues, ein eigenständiges Spiel. Aber diese erneute Wiederholung durch verwunderte dann doch. Überraschend ist ein solches Konzept eigentlich nur einmal und meist sind die wirklich spannenden und innovativen Ideen dann verbraucht.

Werbung:

Außerdem wollen doch gar nicht immer und immer wieder an die gute, alte Zeit erinnert werden, sondern auch in neue Welten aufbrechen. Nintendo, hast du etwa deinen Nimbus verloren? Versuchst du uns nach dem enormen Erfolg des Erstlings einfach wie eine Kuh immer weiter zu melken? Komisch ist es nämlich schon, dass nur ein Jahr nach der Veröffentlichung von Super Mario 3D Land schon der nächste Mario-Titel folgt. Meisterwerke brauchen schließlich Zeit und werden nicht einfach so aus dem Handgelenk geschüttelt.

New Super Mario Bros. 2New Super Mario Bros. 2
Das verwendet den gleichen Stil wie die Vorgänger, aber bietet trotzdem viel Neues zu entdecken.

Ja, die Skepsis war vielleicht durchaus angebracht und trotzdem war sie falsch. Nintendo liefert mit New Super Mario Bros. 2 erstklassige Qualität bis ins letzte Detail. Dieses Spiel ist einmal mehr der Beweis, warum das Unternehmen sehr wohl gegen die große App-Schwemme bestehen kann. Warum Nintendo weiterhin ihre eigene Hardware anbieten und Spiele dafür entwickeln wird. Die von ihnen erschaffenen Titel haben Tiefe und bieten Unterhaltung für ein so breites Publikum. Nintendo gelingt es Spielspaß für Anfänger und Fortgeschrittene anzubieten - ohne dass sich jemand dabei langweilt.

Zunächst natürlich ist New Super Mario Bros. 2 tatsächlich eine konsequente Fortsetzung der bekannten Reihe. Der Plattformer nutzt keine drei Dimensionen, sondern wir bewegen den pummeligen Klempner lediglich von links nach rechts durch das Pilzkönigreich, Röhrenlevel, Eislandschaften, Dschungelpassagen, Wüsten, unter Wasser und auch durch wolkige Passagen. Wir erobern Türme und Schlösser und verlaufen uns in verwirrenden Geisterhäusern.

Geboten wird in den über achtzig Leveln ein abwechslungsreiches Spektrum, das nicht nur aus den vertrauten Mario-Welten besteht. Es sind etliche clevere und auch interessante Ideen verarbeitet worden. Die Nähe zu Super Mario Bros. 3 und Super Mario World ist noch deutlicher spürbar - und das nicht nur wegen dem Waschbär-Kostüm. Es ist die Oberweltkarte, die Art und Weise wie Level aufgebaut sind und funktionieren. Es gibt so viele kleine Verstecke, das wir die Level immer wieder durchforsten werden, um ihnen das letzte Geheimnis zu entlocken.

New Super Mario Bros. 2
Die Level sind ziemlich abwechslungsreich und bieten jeweils ihre ganz speziellen Eigenarten.

Wieder am Start sind wie beim Vorgänger auch spezielle Pilze, die uns riesig oder winzig klein machen können, aber der Fokus liegt mehr auf dem Waschbär-Mario und den neuen goldenen Gegenständen. Ein goldener Pilz verschafft uns fünfzig Münzen, eine goldene Feuerblume gibt uns die Möglichkeiten mit ihren großen Feuerbällen Blöcke und Gegner in Münzen zu verwandeln. Und hüpfen wir oft genug gegen einen Mehrfach-Münzblock, verwandelt sich Marios Kopf in einen furchtbar putzigen goldenen Münzblock mit Gesicht, der je mehr Münzen abgibt, desto schnell wir uns bewegen.

Neben den roten Ringen, die für kurze Zeit acht rote Münzen auftauchen lassen und uns dann ein Leben schenken, gibt es zudem identisch goldene Ringe. Damit verwandeln sich alle Feinde in goldene Gegner und die geben ordentlich Münzen, wenn sie zerlegt werden. Der große Kniff aber ist es, einen Schildkrötenpanzer zu benutzen. Dieser nämlich zieht nach dem Ankicken eine schöne Spur Münzen hinter sich her. Und wenn wir dem Panzer hinterherlaufen, gibt es einiges einzusammeln.

New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
New Super Mario Bros. 2
Werbung: