Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
FacebookFacebook
Kritik

Tetris Ultimate

Das originale Tetris ist in seiner süchtig machenden Schlichtheit unschlagbar, daran ändert auch die "ultimative" 3DS-Version nichts.

Werbung:

Ist es ein gutes Zeichen, wenn die eigene Freundin das Spiel bereits an den ersten drei Takten der Musik erkennt? Ja und nein. Denn einerseits spricht es für die Qualität des Spiels, das ich viel gespielt haben muss, wenn man es nur am Sound erkennt. Anderseits heißt es auch: Da ist vielleicht nicht viel Neues.

Das Puzzlespiel, bei dem man verschiedene von oben ins Bild fallende, unterschiedlich geformte Blöcke (die Tetriminos) durch Drehen und Manövrieren selbiger miteinander zu einer homogenen Fläche aus Linien verschmelzen muss, damit sie verschwinden, ist eines der erfolgreichsten Videospiel überhaupt. Mehrere Generation von Spielern hat es verrückt gemacht, richtig groß wurde es auf dem originalen Game Boy. Und der Game Boy mit Tetris. Es gab danach immer wieder Neuauflagen, keine war so gut wie das Original.

Werbung:

Das gilt auch für Tetris Ultimate. Es liegt irgendwie auch daran, dass das Original ein perfektes Spiel ist in seiner Schlichtheit. Alle Ergänzungen der Regeln mögen etwas Finesse hinzufügen, das Spielerlebnis verbessern können sie nicht. So liefert uns Tetris Ultimate immerhin auch das originale Erlebnis auf dem 3D-Bildschirm ohne nennenswerte 3D-Features - warum auch. Wir spielen uns im Marathonmodus durch 15 Geschwindgkeitslevel, kassieren Bonuspunkte für Viererreihen, eingedrehte T-Blöcke und komplett leergespielte Bildschirme. Neu sind Bonusketten. Ist der geschafft, wird der Endlosmodus freigeschaltet - immerhin eine ziemlich Aufgabe.

Tetris UltimateTetris Ultimate
Das originale Tetris ist in seiner süchtig machenden Schlichtheit unschlagbar, daran ändern auch nette Zusatzspielmodi nichts.

Dazu gibt es für Solospieler einen Sprintmodus, in dem wir so schnell wie möglich 40 Reihen wegspielen müssen und einen Ultramodus, in dem drei Minuten bleiben, um so viele Punkte wie möglich zu kassieren. Nett ist hier, dass man bei bestehender Onlineverbindung seine Ergebnisse und die Wiederholungen der Spielrunde in Ranglisten hochladen kann. Und sogar im asynchronen Multiplayer gegen die Geistdaten anderer online verfügbarer Wiederholungen spielen kann. Wem das nicht reicht, der kann offline im Battlemodus gegen Tetribots antreten oder online gegen echte Spieler. Es gibt einen normalen Modus, in dem einfach die wegspeilten Reihen beim Gegner auftauchen und einen, der uns zusätzlich Items serviert, die die Sache etwas zufälliger gestalten. Der Multiplayer ist online und lokal verfügbar.

Online warten zudem ein paar spannende Varianten aller Modi, insbesondere dann, wenn diese mit bis zu acht Spielern gegeneinander gezockt werden. Wobei natürlich auch hier der klassische Kampf von Spieler gegen Spieler irgendwie den größten Reiz hat. Zusätzlich gibt es einen Herausforderungsmodus, in dem die Rotation gesperrt ist, Blöcke unsichtbar werden nach dem Auftreffen am Boden oder man immer mehr Reihen auf einmal wegspielen muss. Diese Modi werden durch im Hauptspiel gewonnene Abzeichen freigeschaltet, eine feine Motivation. Am Ende wartet der Meistermodus, eine besondere Überraschung für Tetris-Nerds.

Inhaltlich wird also einiges geboten, wobei immer noch gilt, dass das klassische Tetris auch reichen würde, selbst ganz ohne Farbe. So ist Tetris Ultimate optisch auch sehr zurückgenommen. Es gibt zwar farbige Blöcke und ein paar Hintergrundeffekte, aber nichts lenkt vom eigentlichen Spiel ab. Der Soundtrack liefert einige Varianten der bekannten Stücke, kommt aber irgendwie nie so richtig aus dem Tritt. Auch hier ist das Original am Ende hypnotischer. Das ultimative Tetris also? Ja und nein. Natürlich ist es eine schöne Sammlung mit - gemessen am Thema - vielen Inhalten. Aber es gilt einfach: Das originale Tetris ist in seiner süchtig machenden Schlichtheit unschlagbar. Ein Klassiker wie Schach, der durch aufgepimpte Figuren auch nicht besser wird. Eher etwas schlechter. Anderseits kriegt man für 19 Euro endlich ein modernes Tetris für den 3DS. Das ist schon auch sehr nett.

Tetris Ultimate
Tetris Ultimate
Tetris Ultimate
Tetris Ultimate
Tetris Ultimate
08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
Zeitloser Klassiker in modernem Gewand, nettes Zusatzmodi, guter Multiplayer
-
Musik etwas lieblos geremixt
Werbung: