Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Gamereactor
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Gadget-Texte

Cougar 700M

Wir haben eine schicke und preislich faire Laser-Gaming-Maus von Cougar intensiv getestet.

Die 700M von Cougar Gaming ist eine richtig schicke optische Lasermaus. Dabei spreche ich nicht einmal von der Handhabung oder besonderen Features, sondern alleinig vom optischen Eindruck. Sie wird in einem ebenso stilvollen Karton geliefert, der natürlich überhaupt nichts zur Funktionalität der Maus beiträgt, aber eben trotzdem ein erstes positives Signal sendet. Dass ich nicht der Einzige bin, der von der Aufmachung der 700M geblendet ist, beweist ein Design-Award.

Die Maus hat sieben programmierbare Tasten sowie den Mausrad-Schalter. Besonderes Highlight sind die beiden zusätzlichen Schaltflächen für Daumen und Zeigefinger namens "Fire Button" und "45° Sniper Button". Neben der weiteren Taste für den Zeigefinger werden sich Shooter-Spieler über die Seitendruckfläche freuen. Falls aktiviert, passt die Daumentaste während des Zielens die Cursor-Geschwindigkeit an, was mit ein bisschen Übung tatsächlich zu interessanten Ergebnissen führt. Neben dieser speziellen Funktion ist die 700M auch für den normalen Gebrauch im Netz geeignet. Die beiden Daumentasten, die man häufig dafür verwendet, in der Navigation im Explorer oder auf Webseiten vor oder zurück zu schalten, sind meiner Meinung nach allerdings nicht ganz so gut gelungen. Zumindest für mein Verständnis ist der Druckpunkt dieser beiden Knöpfe zu niedrig eingestellt, weshalb ich sie das ein oder andere Mal ungewollt betätigte.

Ein weiterer Pluspunkt der Cougar 700M ist die verstellbare Handballenauflage. Diese Auflagefläche lässt sich manuell mit einem Rädchen verstellen, um jedem Handtyp eine ideale Handhabung zu ermöglichen. Im Lieferumfang sind zwei Ablageflächen enthalten, die sich durch ein Druckverfahren leicht auswechseln lassen. Serienmäßig ist die silberne, etwas größere Platte ausgerüstet. Eine kleinere, schwarze Kachel verspricht ein "sportlicheres" Gefühl - allerdings passt das matte Schwarz nicht ganz so gut zur Optik des Geräts.

Die Basis der Maus ist aus einem Aluminium-Gestell gefertigt, dadurch wird die 700M ein stückweit robuster. An den Seiten ist eine rutschfeste Beschichtung angebracht worden, um stets die volle Kontrolle über das Gerät zu haben. Das Kabel kommt in simpler Stoff-Verkleidung daher, alles ist auf Praktikabilität ausgelegt. Die 700M wird mit vier je 4,5 Gramm schweren Gewichten geliefert, die wir in der Maus einlagern können, um der Hand ein entsprechendes Gegengewicht zu verleihen. Der Wechsel gestaltet sich allerdings nicht gerade leicht, glücklicherweise macht ein normaler Nutzer das auch nicht mehrmals am Tag.

Die Maus verfügt über eine Abtastrate von bis zu 8200 DPI. Die Auflösung ist auf vier Stufen einstellbar, leider schaltet die dafür vorgesehene Taste nur je um eine Stufe höher. Um die Zeigergeschwindigkeit herunterzuschalten, müssen wir mehrmals drücken, bis der Kreislauf von vorne beginnt. In einer Öffnung im vorderen Bereich der Maus befindet sich die Hauptlichtquelle der 700M. Dort werden bis zu 16,8 Millionen Farben dargestellt, die einen kegelförmigen Bereich vor der Maus ausleuchten. Die kleine Lichtquelle ist in dunklem Ambiente zwar nicht sonderlich hilfreich, es reicht aber aus, um die 700M auf einem unorganisierten Schreibtisch zu finden. Das klappt auch, weil zudem die DPI-Anzeige in einem orangen-roten Stufensystem leuchtet.

Um die 700 M zu konfigurieren, wird die kostenlose Software Cougar UIX benötigt, die es auf der Herstellerseite gibt. Die Individualisierungsmöglichkeiten fallen gering aus, dafür bleiben die Optionen selbsterklärend und das Menü übersichtlich. Die Einstellungen werden übrigens nicht auf dem Computer, sondern lokal auf der Maus gespeichert, die dafür mit einer geringen Speichermenge ausgestattet wurde. Falls ihr mobil unterwegs seid, benötigt ihr nur die Maus, um eure gewünschten Einstellungen zu nutzen.

Cougar macht mit der 700M eigentlich alles richtig. Für einen vergleichsweise schmalen Preis von rund 70 Euro bekommen wir eine hochwertige Gaming-Maus, die sich vor allem im Shooter-Bereich Freunde machen wird. Design, Haptik und Verarbeitung stimmen, die lokale Speicherung von Nutzerprofilen auf der Maus findet ebenfalls Gefallen. Dass das Gerät nicht in mehreren Millionen Farben pulsiert, kann ich noch verschmerzen, immerhin bekomme ich dafür eine zusätzliche Einstellungsmöglichkeit im Komfortbereich des Handballens.

09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
+
edle Verarbeitung, Gimmicks für Shooter-Fans, sieht irre schick aus, fairer Preis
-
Individualisierungsoptionen fallen gering aus, die beiden Navigationstasten für den Daumen lassen sich zu leicht drücken
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt