Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Gamereactor
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Artikel

Die Untoten erheben sich: Das sind neun besten Zombie-Games

Wir haben in der vergangenen Woche intensiv über das Thema Zombies nachgedacht und die besten Kandidaten in einer Liste zusammengefasst.

  • Text: Gamereactor Staff

Der traurige Tod des Zombie-Großvaters George A. Romero hat bei uns im Netzwerk eine Debatte über der besten Zombie-Spiele ausgelöst. Nach langen Diskussionen darüber, welches wohl die wichtigsten Spiele mit den lästigen Untoten wären, haben wir uns schlussendlich auf eine ganz persönliche Liste geeinigt, die einige der besten Vertreter im Genre umfasst.

The Last of Us / Naughty Dog - Eigentlich sind die Kreaturen die wir in The Last of Us töten gar keine Zombies - das wissen wir natürlich. Aber im Ernst, es ist ziemlich offensichtlich, dass Naughty Dog sie als Vorlage für die Gegner in der postapokalyptischen Welt nahm. Während die Uncharted-Reihe eher leichtfüßig daherkommt, trifft uns The Last of Us mit einer emotionalen Szene nach der anderen - zusammengewebt von unzähligen, furchteinflößenden Begegnungen mit den zombieartigen Infizierten. The Last of Us zu spielen gibt einem das Gefühl in einer Welt nach einer Zombie-Invasion zu leben. Die Vision darf gern noch eine Zeit lang Fiktion bleiben, aber als Spiel ist großartig und ein echtes Meisterwerk.

Zombi U / Ubisoft - Zombi U war ein Launch-Titel der Wii U und zeigte das Potential des Game-Pads. Man sieht auf dem Bildschirm sein Inventar und versucht die Dinge so zu platzieren, dass man maximalen Platz bekommt. Doch wer vom Inventar-Management abgelenkt wird, kann jederzeit auf dem Fernsehbildschirm von Zombies angegriffen werden. Das Resultat war ein sehr spannendes Spiel mit (damals war das neu im Zombie-Genre) einer echten Permadeath-Mechanik. Wenn ihr in diesem Spiel sterbt, fangt ihr mit einem völlig neuen Charakter an. Es gab zuvor noch nie ein Zombie-Spiel, das sich so sehr mit der Zerbrechlichkeit des Lebens befasste.

Call of Duty: Black Ops 3 - Zombie Chronicles / Treyarch - Seit der Zombie-Modus 2008 mit Call of Duty: World at War eingeführt wurde, sind die kriechenden Untoten aus dem reinrassigen Shooter nicht mehr wegzudenken. Mit Zombie Chronicles wurden die besten Karten von World at War, Black Ops und Black Ops II in einem DLC zusammengefasst. Eine Art Greatest Hits der Zombie-Survival-Pakete mit verbesserten Mechaniken und neuen Waffen quasi.

Left 4 Dead 2 / Turtle Rock Studios - Aufbauend auf der Formel des ersten Teils erreicht der Vier-Spieler-Shooter von Turtle Rock und Valve ein ganz neues Level des wilden Überlebenskampfes. Der von der KI gesteuerte Direktor sorgt für Spannung und Überraschungseffekte, denn die untoten Biester haben uns zur Jagd freigegeben und Teamwork ist im wahrsten Sinne des Wortes überlebenswichtig. Von Safehouse zu Sahfehouse sprintend müssen wir uns durch Horden von Untoten ballern oder eben schleichen. Brillant sind beide Spiele.

State of Decay - Undead Labs - Der Reiz der stinkenden Wiederkehrer mündet nicht nur in der schieren Brutalität einer Zombie-Apokalypse. Wir wollen sehen wie die verbliebene Menschheit zu harten Entscheidungen gezwungen wird und das macht State of Decay auch noch heute hervorragend. Undead Labs' strategischer Third-Person-Shooter macht uns zum Anführer einer Gruppe Überlebender. Wir müssen nach allerhand Brauchbarem suchen, die Basis sichern und für Essen und sauberes Trinkwasser sorgen. Der Nachfolger wird im nächsten Jahr erscheinen, jetzt könnte also eine gute Gelegenheit sein, diese versteckte Perle des Genres erneut oder zum ersten Mal auszuprobieren.