Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Artikel
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Die Geheimnisse von The Legend of Zelda: Breath of the Wild

In unserem Spoiler-Guide erklären wir euch, wie ihr das Master Schwert oder das Hylia-Schield, die großen Feen und Links verlorene Gedanken freischaltet.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist ein riesiges Spiel voller Geheimnisse. Es gibt so viele Möglichkeiten und Geheimnisse, dass ein Spieler kaum alles zu sehen bekommen wird. Wir haben ein kleines FAQ für euch, aber zuerst eine große SPOILERWARNUNG (aber wer liest schon Artikel in denen es um Geheimnisse geht und beschwert sich dann, es wäre ihm zu viel verraten worden).

Wo finde ich das Master Sword
Das mythische Master Sword ist wirklich im Spiel, aber man wird es nicht finden, wenn man einfach der Story folgt. Um das Schwert freizuschalten müsst ihr die Lost Woods besuchen, ein Gebiet ganz in der Nähe des Schlosses. Der Wald ist vernebelt und für den richtigen Pfad braucht man Fackellicht. Der Wald ist sofort verfügbar, nachdem man das Startgebiet verlassen hat, aber das Schwert lässt sich nicht so leicht einfangen. Für das Schwert braucht man 13 Herzen - rote Herzen, versucht nicht mit gelben zu betrügen. Das Master Sword macht 30 Schaden und geht nicht kaputt, aber es muss für 15 Minuten nachgeladen werden. Da sich seine Kraft gegen Bosse verdoppelt sollte man es sich für die richtige Gelegenheit aufheben.

Wo finde ich das Hylian Shied
Wie schon das Master Sword, lässt sich auch das Hylian Shield in Breath of the Wild finden, wenn man weiss, wo man suchen muss. Dafür müsst ihr euch zum Schloss von Hyrule begeben, aber Vorsicht - dort tummeln sich gefährliche Kreaturen. An der Rückseite des Schlosses ist weniger los, sucht nach einer kleinen Höhle mit einem beschädigten Wächter daneben. Drinnen den Gang hinunter bis zu einer Zelle auf der rechten Seite. Um an das Schild zu gelangen müsst ihr einen riesigen Stalnox bezwingen, aber das geht relativ einfach. Ein Pfeil in sein Auge und wenn er umfällt ordentlich draufhauen. Haltet dabei Abstand von seinen Angriffen.

Das Hylian Shield ist mächtig und hält lange, aber nicht für immer. Wenn man es ständig benutzt geht es kaputt, aber man kann es wiederherstellen. Wenn ihr der Ground Up-Questlinie folgt und Tarrey Town baut, dann bekommt ihr Zugang zu einem Händler mit dem Namen Grante. Bei diesem einzigartigen Händler könnt ihr alles kaufen was ihr während eures Abenteuers bisher besessen habt - inklusive dem Hylian Shield.

The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the Wild

Wie schalte ich Epona und Wolk Link frei
Dafür braucht es Amiibos. Für Epona Links Amiibo aus Super Smash Bros. und das Wolf Link Amiibo aus Twilight Princess HD für Wolk Link. Die Gesundheit des Wolfes hängt von der Gesundheit in Twilight Princess ab. Die anderen Amiibos schalten Kisten mit raren Gegenständen frei und eine Reihe anderer Dinge - von Fischen bis zu Schilden. Amiibos können nur einmal am Tag eingesetzt werden.

Kleiner Tipp - registriert Epona in den Ställen, damit sie im Spiel bleibt

Wie schalte ich das Dark Link Set frei?
Erinnert ihr euch an Dark Link? Die Figur selbst taucht nicht in Breath of the Wild auf, aber man kann ihm zu Ehren sein Rüstungsset tragen. Dafür müsst ihr zunächst Kilton finden, einen Händler mit vielen Dingen, die mit Monstern zusammenhängen - unter anderem das komplette Dark Link-Set. Besucht dazu nachts die untere Insel auf dem Skull Lake. Nach einem kurzen Gespräch sagt euch Kilton, er werde in der Nähe der Städte zu finden sein. Beim nächsten Treffen habt ihr dann Zugang zu allerhand Gegenständen. Die Anzahl der verfügbaren Gegenstände hängt von der Anzahl besiegter Bosse ab und für das Dark Link Set müsst ihr die vier Divine Beasts besiegen. Kilton akzeptiert keine Rupien und hat seine eigene Währung - Mons. Für Mons muss man Monster-Teile an Kilton verkaufen. Das Dark Link Set kostet 4000 Mons. Der Anzug erhöht Links Geschwindigkeit bei Nacht, aber es kann nicht mit den Feen verbessert werden, also ist der Verteidigungswert irrelevant.

The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the Wild

Wie schalte ich Links typische grüne Kleidung frei
Man kennt Link in traditionellem Grün, aber wo sind seine Klamotten in Breath of the Wild? Es gibt einige Versionen. Für die Tunika des Waldes müsst ihr 120 Schreine absolvieren. Es gibt auch noch eine Ocarina of Time, Wind Waker und klassische Zelda Variante. Es wird spekuliert, man finde sie in Kisten verteilt oder durch Amiibos, aber dafür gibt es noch keine Beweise.

Wie surfe ich auf dem Schild ?
Diesen spektakulären Move bekommt man merkwürdigerweise kaum erklärt - man kann eine Beschreibung zwischen den zufälligen Nachrichten auf dem Ladebildschirm finden. Aber wir bringen es euch bei:

Drückt ZL, springt (X), und drückt dann A. Link nimmt das Schild dann unter seine Füsse, aber um zu rutschen müsst ihr an einem Abhang stehen. Dabei könnt ihr dann springen, gleiten und euch mit dem Angriffsknopf drehen.

Wo sind die Great Fairy Fountains
Es gibt vier Great Fairy Fountains in Breath of the Wild und an jedem könnt ihr Links Ausrüstung verbessern. Dafür müsst ihr mit Rupien bezahlen (100, 500, 1000 und 10000 Rupien) Das geht jederzeit, wenn ihr das nötige Kleingeld besitzt. Auf den Bildern unten findet ihr die Standorte rot markiert.

Where to find the Great Fairy Fountains
There are four Great Fairy Fountains in Breath of the Wild, and each one allows you to improve Link's gear. When you find them you need to pay Rupees to the fairies, but only once (it's actually 100, 500, 1,000, and 10,000 Rupees). After that you can upgrade the equipment whenever you want, as long as you have the necessary resources. In the pics below you can see the locations of the four Great Fairy Fountains marked with a red marker.

The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the Wild
The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the Wild

Wo finde ich die Lost Memories
Link wacht anfangs auf und leidet unter Amnesie, aber seine Erinnerungen kehren irgendwann später langsam zurück. Dafür muss man Orte besuchen, an denen Zelda Bilder mit der Sheikah Slate gemacht hat. Unten auf den Bildern seht ihr die zwölf Standorte - ebenfalls rot markiert.

Wir hoffen, dass wir euch durch euer episches Abenteuer helfen konnten - aber es gibt noch viel mehr Geheimnisse zu entdecken... ich habe gehört, es gibt eine Insel, auf der man ohne Ausrüstung überleben muss und ein Gebiet mit dickem schwarzen Nebel... und das ist nur der Anfang. Erkundet, habt Spaß und genießt dieses fantastische Nintendo-Spiel.

The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the Wild
The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the Wild
The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the Wild
The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the Wild
Werbung: