Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Artikel

FIFA 17: Guide für optimale Grundeinstellungen und perfektes Spielerlebnis

Hier ist unsere Hilfe für Einsteiger und Profis, um die optimale Einstellungen und das perfekte Spielerlebnis in FIFA 17 auf den Schirm zu zaubern.

Wie beim richtigen Fußball wird in FIFA 17 das Spiel schon gewonnen, bevor der Ball überhaupt das erste Mal berührt wird. Das gilt besonders für FIFA 17, wenn man bedenkt, wie viele neue Einstellungen man im Spiel entdecken kann. Viele Spieler werden mit Voreinstellungen loslegen, die auch ein ordentliches Resultat erzeugen. Aber wir glauben, dass ein paar Veränderungen für eine wesentlich bessere Spielerfahrung sorgen. Hier ein paar Tipps zu den wichtigsten Parametern und wie man sie verändern kann.

Aktuelle Spieler
Wenn man FIFA 17 zum ersten Mal startet, sieht man, dass schon einige der Wechsel vom Sommer übernommen wurden, aber eben nicht alle. Wer auf dem neusten Stand sein will, sollte die Hinweise weiter unten befolgen.

Customize > Edit Team > Download Updates
Das aktualisiert alle Teams und Wechsel bis einschließlich 1. September 2016. Nach dem Ende des Transfer-Fensters für den Winter (1. Februar 2017) wird es ein neues Update geben - nicht vergessen! In diesem Menü kann man auch manuell Wechsel vornehmen und die Team-Stadien ändern.

Werbung:

Spiel-Einstellungen
In diesem Menü könnt ihr das Spielerlebnis mit ein paar wichtigen Parametern günstig beeinflussen. Unten seht ihr die Einstellungen, die wir benutzen und die nach unserer Meinung die beste Balance zwischen Herausforderung, Realismus und Gameplay bieten.

Customize > Settings > Game Settings > Match
Wir denken, folgende Einstellungen sind beim Spiel gegen die K.I. am realistischsten: Sechs Minuten je Halbzeit, Weltklasse-Schwierigkeit und Spielgeschwindigkeit auf schnell. Die Neuheit sind die Spieler-Attribute, durch die die Teams genau so ausbalanciert wie bei den Freundschaftsspielen.

Customize> Settings> Game Settings> Camera
Die voreingestellte Kamera von FIFA 17 zeigt schön das Stadion und die Menschenmenge, ist aber nicht die beste Kamera, um tatsächlich zu spielen. Wir finden, alle Kameras sollten auf Fernsehübertragung umgestellt werden. Dann in den Kameraeinstellungen auf Höhe -15 und Kamera-Zoom -5 wechseln. So beeindruckt die Grafik vielleicht weniger, aber man hat einen weiteren Blickwinkel, ohne den Fokus zu verlieren.

Verbesserte Steuerung
Wir werden euch keine Voreinstellung für die Tastenbelegung vorschlagen. den die beste ist genau jene, die für euch funktioniert. Manche mögen die StandardeEinstellung, andere lieben eine ähnliche Steuerung wie bei Pro Evolution Soccer 2017. Es gibt auch eine Option für nur zwei Knöpfe, die besonders für Neulinge geeignet sein könnte. Wichtiger als die Knopfbelegung sind die Einstellungen selbst.

Customize > Settings > Customize Controls > Settings
Automatischer Wechsel hängt von euren Fähigkeiten bei FIFA ab, aber die Option mit der besten Kontrolle ist "Air Balls". Hier wechselt das Spiel automatisch den Spieler, wenn der Ball in der Luft ist, also bei Ecken und Flanken. Die Option ist sinnvoll, weil sie es erlaubt, einen zweiten Spieler Druck auf den ballführenden Spieler ausüben zu lassen, während wir mit dem eigenen Spieler Pässe verhindern. Bei "Auto" wechselt ihr zum Spieler, der am dichtesten zum Ball steht, was die Pressing-Möglichkeiten stark einschränkt. Die Großteil der Spieler sollte die unterstützenden Optionen so lassen wie sie sind. Wer die Unterstützung ausstellt, bekommt volle Kontrolle über Stärke und Richtung der Pässe, was eine Präzision erfordert, die nicht jeder FIFA-Spieler mitbringt. Ein weitere Option sind die Verteidigungen. Wer hier Probleme hat sollte von taktischer Verteidigung zu Legacy-Verteidigung wechseln. Hier werde die Grätschen zu einem eher automatischen Ereignis, wie in den alten Spielen. Aber Vorsicht - online spielt ihr immer mit taktischer Verteidigung - egal, was ihr hier eingestellt habt.

Verlängerung
EA Sports Trax: Hier könnt ihr Titel ausschalten, die ihr nicht mögt und so den Soundtrack anpassen.
Katalog: Hier könnt ihr euch Belohnungen für die verschiedenen Spiel-Modi mit den Münzen kaufen, dir ihr in FIFA 17 oder den Vorgängern verdient habt. Dinge wie klassische Ausrüstung, besonderer Jubel und Cheats für den Karriere-Modus, Währung für den Ultimate Team-Modus und vieles mehr.
Arena Spieler: Hier wird festgelegt, welchen Spieler ihr in der Arena kontrolliert und auf welchen Torhüter ihr trefft.
Online Einstellungen: Stellt hier die Einstellung für eure Region auf "Ja", besonders dann, wenn ihr während der Spiele Verbindungsprobleme habt.
Create/Edit Player: Hier könnt ihr euren Spieler für den Be A Pro-Modus oder einen völlig neuen Spieler für euer Team erstellen. Ihr seid nicht mit den Werten eures Lieblingsspielers einverstanden? Das könnt ihr hier auch ändern.

FIFA 17FIFA 17
FIFA 17FIFA 17
Werbung: